Allgemeine geschäftsbedingungen

Anmeldung

 

Die Anmeldung zu einer Aus- oder Weiterbildung beim Institut die Senkrechtstarter erfolgt schriftlich,
per E-Mail (
office@die-senkrechtstarter.at), telefonisch, über die Homepage
www.die-senkrechtstarter.at oder persönlich. Jede Anmeldung ist verbindlich und bedarf keiner gesonderten Annahmeerklärung seitens des Institutes. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

 

 

 

Teilnahmebeitrag

 

Der Teilnahmebeitrag ist vor Seminarbeginn zu entrichten. Der Einzahlungsbeleg berechtigt zur Seminarteilnahme. Ratenzahlungen können in Einzelfällen vor Seminarbeginn vereinbart werden. Es liegt alleine im Ermessen des Institutes, ob und in welcher Form eine solche Vereinbarung getroffen wird. Bei einem späteren Einstieg in ein Seminar ist eine Ermäßigung des Teilnahmebetrages nicht vorgesehen. Versäumte Elemente werden weder nachgeholt noch rückerstattet.

 

 

 

Leistungsumfang

 

Der Teilnahmebeitrag enthält die gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer. Die Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung sind im Teilnahmebeitrag nicht enthalten und sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

 

 

 

Skripten, Arbeitsunterlagen

 

Für die Ausbildungen stehen den Teilnehmern grundsätzlich Skripten zur Verfügung. Diese sind, wenn nicht gesondert darauf hingewiesen, im Preis inkludiert. Ein Kauf von Lernmaterial (Skripten) bei die Senkrechtstarter ist nicht möglich.

 

 

 

Stornobedingungen und Verschiebungen

 

Terminstornierungen werden nur schriftlich entgegengenommen. Für Terminstornierungen seitens des Kunden gelten, sofern nicht andere gesetzliche Vorschriften entgegenstehen, folgende Gebühren:

 

Bei Seminaren:

 

·         bis 3 Wochen vor dem vereinbarten Termin: Stornierung 30%, bzw. bei Terminverschiebung 15%

 

·         bis 1 Woche: Stornierung 60%, bzw. bei Terminverschiebung 30%

 

·         innerhalb einer Woche: Stornierung 100%, bzw. bei Terminverschiebung 50%

 

Bei Einzeltrainings und Individualberatungen:

 

·         Bei Ausfall einer Woche bis einen Tag vor dem Training/der Beratung: 50%

 

·         Erfolgt die Absage am Tag des Trainings/der Beratung so werden die Kosten in voller Höhe verrechnet.

 

Änderungen im Veranstaltungsprogramm

 

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Das Kursinstitut die Senkrechtstarter behält sich daher Änderungen von Kursterminen, Beginn- und Endzeiten und Trainern vor. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. Ersatz für  entstandene Aufwendungen bzw. Ansprüche die Senkrechtstarter gegenüber sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt bei kurzfristig notwendigen Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen. Institut die Senkrechtstarter kann keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten übernehmen.

 

 

 

Veranstaltungsabsage

 

Das Zustandekommen eines Kurses hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Seminarbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Teilnehmer schriftlich bekannt gegebenes Konto.

 

 

 

Besuchsbestätigung

 

Der Teilnehmer bestätigt am Ende jedes Seminars mit seiner Unterschrift auf der Teilnehmerliste seine Teilnahme und erhält daraufhin eine Teilnahmebestätigung über den Besuch der Veranstaltung.

 

 

 

Duplikate von Diplomen und Zertifikaten

 

Diplome und Zertifikate können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden. Die Duplikatsgebühr hierfür beträgt € 16,--. Pro Kopie einer bereits ausgestellten Teilnahmebestätigung werden € 10,- in Rechnung gestellt.

 

 

 

Erhalt eines Diplomes oder Zertifikats

 

Für einen erfolgreichen Abschluss einer Aus- oder Weiterbildung, und somit der Ausstellung eines Diplomes oder Zertifikats, ist eine Anwesenheitspflicht von min. 75% der vorgeschrieben Lehreinheiten des jeweiligen Kurses notwendig.

 

 

Haftungsausschluss

 

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens des Instituts die Senkrechtstarter, auch im Falle eines Diebstahls, keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der beim Institut die Senkrechtstarter erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem Institut die Senkrechtstarter geltend gemacht werden.

 

 

 

Benutzungsrechte

 

Im Rahmen der Ausbildung gefertigte Arbeiten dürfen vom Verfasser (z.B Dipl. Arbeiten u.ä.) sowie vom Institut die Senkrechtstarter genützt und veröffentlicht werden.

 

 

 

Film- und Fotorechte

 

Der Teilnehmer ist ausdrücklich damit einverstanden, dass im Zuge seiner Teilnahme Fotos, Film- und Tonaufzeichnungen produziert und im Internet und sonstigen Bild- und Tonträgern, die Informationszwecken über Lehrgänge und sonstigen Aktivitäten des Instituts die Senkrechtstarter dienen, veröffentlicht werden. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Vergütungen aus diesen Veröffentlichungen. Sollte dies unerwünscht sein, so muss dies schriftlich vor Seminarbeginn mitgeteilt werden.

 

 

 

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

 

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel zum Teil in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Ausbildungen gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

 

 

Gerichtstand –Sonstige Bestimmungen

 

Als Gerichtstand wird Ried im Innkreis vereinbart. 

 

Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Regelung in den AGBs kommt es zum Wegfall dieser Bestimmung und bleiben die übrigen Punkte unberührt Die unwirksame Bestimmung wird durch eine sinngemäße Regelung ersetzt, wie dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung zulässig ist.
Es gilt österreichisches Recht.

 

 

 

Information über Datenverarbeitungen nach der DSGVO

 

Informationen über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten erhält der Kunde gerne auf Anfrage postalisch zugesandt oder er kann sie auf unserer Website unter www.die-senkrechtstarter.at herunterladen. Wir behalten uns vor, die Informationen über die Datenverarbeitung jederzeit zu ändern und an die tatsächlichen Gegebenheiten im rechtlich zulässigen Rahmen anzupassen. Die Informationen über die Datenverarbeitung werden nicht Gegenstand des Vertragsverhältnisses.

 

 

Stand 2019/20

 

die Senkrechtstarter e.U. | Stadtplatz 19/1, 4950 Altheim | +43 (0) 650 927 37 56 | office@die-senkrechtstarter.at